Über mich

Ich lebe den Luxus, in meinem Job meine ganze Persönlichkeit und meine Expertise entfalten zu können. Kompromisslos.

Was mich ausmacht? Meine fachliche Kompetenz. Meine Kreativität. Mein Improvisationsvermögen. Meine Kommunikationsfreude. Meine Neugier. Meine Intuition. Mein analytisches Geschick und gute Beobachtungsgabe. Mein schneller Verstand. Meine Klarheit. Meine Authentizität. Meine emotionale Intelligenz. Meine Zuverlässigkeit. Mein Temperament. Meine Menschlichkeit. Meine Lebendigkeit. Meine Fehlbarkeit – zusammen mit Erfolg motiviert sie mich zum Lernen und Wachsen.

Wie mich die Achtsamkeit packte

Viele Jahre suchte ich nach einer guten Balance zwischen Beruf und Familie, organisierte den Alltag so, dass neben Job und meinen beiden nun erwachsenen Söhnen noch Zeit für Sport und meiner Leidenschaft Schauspiel blieb. Als damalige Referentin für Familienpolitik sollte ich in der Vereinbarkeit eigentlich Profi sein. Das Stressempfinden wurde leider nicht kleiner.

Erst mein Kontakt mit der Achtsamkeit machte mir bewusst, wo ich ansetzen musste – zuallererst bei mir selbst. Ich war fasziniert davon, wie sehr sich meine Wahrnehmung und mein Leben veränderten. Ich verstand: Hinter diesem unscheinbaren Wort „Achtsamkeit“ verbirgt sich ein enormes Potential: Unsere unruhige Welt ein wenig friedlicher zu machen. Weil wir lernen, uns wieder mit uns selbst zu verbinden. Und mit anderen. Aus vollem Herzen. Deshalb beschloss ich als MBSR-Trainerin und systemischer Coach so viele Menschen wie möglich in den Genuss dieser Praxis kommen zu lassen.

Ich unterstütze meine Kursteilnehmenden wach und interessiert, in Ruhe bei sich ankommen zu können. Mit meiner offenen und feinfühligen Art öffne ich zusammen mit Ihnen ein kreatives Feld und einen sicheren und beruhigenden Rahmen. Hier ist es möglich, die Erfahrung des Augenblicks zu untersuchen – sanft aber systematisch. Unter meiner fachlich fundierten Anleitung. Mit Humor und Ernsthaftigkeit, mit Spontaneität und Verbindlichkeit, mit Ermutigung und Wertschätzung.

Nach meiner Erfahrung ist das Üben der Achtsamkeit ein zutiefst individuelles Erlebnis. Fragen die auftauchen und Erfahrungen mit dem Üben sind so bunt wie der Teilnehmerkreis. Das bringt Lebendigkeit in den Kurs. Ich schaue genau, was der Einzelne braucht. Im Kurs und auf Wunsch im Einzelcoaching. Begleitend oder im Nachgang.

Mein Werdegang

Berufliche Anerkennung

Systemischer Business Coach

Heute – zertifizierter Systemischer Business Coach (SG) (ISI Berlin)

MBSR Trainerin

Heute – zertifizierte MBSR Trainerin (Arbor Seminare)

Ich gebe Kurse in MBSR/Achtsamkeit/Mindfulness und Kommunikation, coache Einzelpersonen achtsamkeitsbasiert, emotional intelligent und systemisch. Außerdem rede ich in Vorträgen über gelingendes Stressmanagement.

Referentin für Familienpolitik

2003 – 2014 – im DIHK Netzwerkbüro „Erfolgsfaktor Familie“ und bei JSB Dr. Jan Schröder Beratungsgesellschaft mbH sowie bei der AGF.

Als Referentin war ich Managerin und Moderatorin diverser Workshops und Veranstaltungen mit Angestellten und Führungskräften von Unternehmen in ganz Deutschland sowie mit zwei Bundesfamilienministerinnen und Staatssekretären. Schreiberin von Reden und Publikationen. Architektin und Managerin des bundesweit größten Netzwerks familienbewusster Unternehmen und Institutionen „Erfolgsfaktor Familie“.

Diplom Politologin

2002 – Diplom FU Berlin

Aus- und Weiterbildungen

Für meine Selbstführung, meine Achtsamkeit und meine Coachingkompetenz

Bis heute

  • Weiterbildung IFS-Coach mit Zertifikat – nach dem Modell „Integrative Systemische Therapie mit der Inneren Familie“ nach Dr. Richard C. Schwartz (IFS Europe e.V.)
  • Weiterbildung Systemisches Aufstellungen mit Zertifikat (FH Potsdam)
  • LIP Prozess (Wilfried Nelles)
  • Regelmäßig Stellvertreterin bei Organisations- und Drehbuchaufstellungen
  • Szenisches HAKOMI (Ulrich Holzapfel)
  • Die Praxis der Selbsterforschung – Inquiry (Stefan Machka)
  • Achtsamkeit mit Kindern und Jugendlichen (Daniel Rechtschaffen)
  • MBSR und MSC
  • Regelmäßige Vipassana-Retreats

Für meine künstlerischen Fähigkeiten

2013 – bis heute – Regelmäßige Engagements am Theaterschiff Potsdam

2017 – Liz Hencke Schausspielcoaching
2017/16 – 10er Block Andersson-System – „Die Tankstelle“ Berlin
2015/16 – Linklater Stimmtraining – Jahreskurs (2) bei Susanne Eggert
2016      – Chubbuck Technique – Workshop bei Tim Garde
2014/15 – Sanford Meisner Technique – Jahreskurs im Actors Space Berlin bei André Bolouri
2014/15 – Linklater Stimmtraining – Jahreskurs (1 ) bei Susanne Eggert
2014/15 – Lucid Body – Jahreskurs bei Monika Gossmann
2014/15 – Michael Tschechow Methode – bei Ursula Renneke
Mehrmonatiger Schauspielkurs – bei Humberto Duvauchelle in Santiago de Chile

Mehr zum Schauspiel unter Schauspielagentur CGF Agency und www.ireneossa.de

Für meine kommunikativen und organisatorischen Kompetenzen

2008 – 2014

  • Moderation, Workshopleitung- und Visualisierung (Natasha Walker, Moderatio, Werner Lauff)
  • Trainings in Verkauf, Telefon, Journalistisches Schreiben und Akquise (DIHK)
  • Veranstaltungsmanagement Großveranstaltungen

1997 bis heute

  • Meine beiden erwachsenen Söhne
  • Meine Trainings

Fremdsprachen: Spanisch fließend, Englisch und Französisch.

Mitgliedschaften

Kontaktieren Sie mich für ein Training in Unternehmen, einen offenen Kurs oder ein Coaching

Irene Ossa

0177 – 283 55 30

Kontakt